Steinpilze mariniert - Imkerei Traßl

Drymat
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Steinpilze mariniert

Rezepte
 


Zutaten:
(für 10 Einmachgläser à 300 ml Inhalt)

 
  • 2 kg kleine, feste Waldpilze

  • 8 Knoblauchzehen

  • 4 Zweige Thymian

  • 3 Zweige Rosmarin

  • ½ Bund Petersilie

  • 400 ml Weißweinessig

  • 600 ml trockener Weißwein

  • 150 g Waldhonig

  • 4 Teelöffel Salz

  • ca. 20 schwarze Pefferkörner

  • ca. ½ l Olivenöl zum Aufgießen

 
 
 
 
 
 
 

Zubereitung:

  • Pilze putzen, schneiden, abspülen und trocknen

  • Knoblauch schälen

  • Kräuter abbrausen und trocken schütteln

  • in einem großen Topf ½ l Wasser zum Kochen bringen

  • Essig, Wein, Honig, Salz, Knoblauch und Pfefferkörner zugeben

  • Pilze und Kräuter hinzufügen und 8 Minuten sprudelnd kochen lassen

  • Pilze mit einem Schaumlöffel entnehmen und 1 Stunde abkühlen lassen

  • Pilze in sterilisierte Gläser füllen

  • nach Belieben Kräuter und Knoblauch aus dem Sud dazugeben

  • die Gläser mit Olivenöl auffüllen, bis die Pilze bedeckt sind

  • Gläser leicht auf den Tisch stoßen, damit Luftbläschen entweichen können

  • Gläser gut verschließen

  • drei Tage durchziehen lassen


 

Tipp:

  • als Pilze eignen sich Steinpilze, Maronen, Pfifferlinge, Birkenpilze, Rotkappen, usw.

  • vor dem Verzehr den etwas schleimigen Belag abspülen

  • mit Salz und Peffer nachgewürzt servieren, dazu geröstetes Ciabatta- oder Knoblauchbrot

  • schmeckt als Antipasti

  • verfeinert Salate

  • an einem dunklen und kühlen Ort ungefähr 4 Monate haltbar

  • eignet sich hervorragend als Geschenk für Pilzfreunde


 


Rezept aus:


Renate Zollner
PILZE
GENUSS AUS DEM WALD

1. Auflage 2011
Gräfe und Unzer Verlag GmbH
München
ISBN 978-3-8338-2263-6

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü